Sensationeller Zwergerlskikurs mit Pflugsimulator beim SCSC Teugn

Bei optimalen Wetterverhältnissen konnte der Teugner Skiclub 70 Kindern am Liedlberg den Skisport näherbringen. Dank unserer einmaligen Skimatten und unserem engagierten Ausbilderteam liess der Erfolg nicht lange auf sich warten. Nach ersten Schritten in der Ebene sowie Gleiten mit vielen Varianten stand das Erlernen des Bremspfluges auf dem Programm. Schon seit Jahren kämpft jeder Skischüler immer mit dem vor allem für Kinder so schwer zu lernenden Bremspflug. Ein langer Prozess der viele Skilehrer und Schüler oft zur Verzweiflung treibt.

Unser SCSC Teugn  hat sich mit der Situation auseinandergesetzt und nach neuen methodischen Hilfsmitteln gesucht. Vorstand Michael Groll hatte eine Idee mit einem Pflugsimulator die Probleme leichter abstellen zu können. Skischulleiter Alois Groll war begeistert und überzeugt von diesem Vorschlag. Nun wagten wir uns an den 2. Vorstand Karl Heinz Reiss, unserem Tüftler, der schnell mal so einen Simulator bauen sollte. Sofort griff er unser Problem auf und versprach uns zum nächsten Kurs das Übungsgerät. Mit vielen Nachtschichten hat er es tatsächlich geschafft, den Simulator heute zu präsentieren.

Diese eingerichtete Bremspflugstation war heute entscheidend für den schnellen Erfolg, was natürlich für Schüler und Ausbilder eine Bereicherung im Skilehrwesen ist.

Wie schon so oft ist unser SCSC Teugn auch hier innovativ und setzt neue Maßstäbe im Anfängerunterricht. Von unseren bisher einmaligen Unterrichtsmethoden im Fortgeschrittenenbereich, Carvingkursen sowie in der Newschoolausbildung bis zum Perfektionskurs haben wir nun im Anfängerbereich die Messlatte angepasst.

Über den Pflugsimulator wird dem Schüler die variable Pflugstellung und dem angepassten Aufkantwinkel spürbar vorgegeben . Schon nach ein paar motivierenden Worten und Versuchen spiegelt sich das Ergebnis auf der Matte oder im Schnee wieder.

Einfach einmalig unser SCSC Teugn.

Als uns dann auch der Schneefall auf Matten geschenkt wurde , zeigt daß wir einen Draht zur Frau Holle haben, die unseren Fleiß immer wieder belohnt.

Dank meinen 25 Skilehrerkollegen die zum Teil ab 8 Uhr vor Ort aufbauten, drei verschiedene Kurse hielten und bis 17.30 abbauten.

Dank auch unserer Skilehrerin Rita Blum die den Kindergartenskikurs ins Leben gebracht hat.

Besonderer Dank gilt Susi Bucksteeg, sowie Heidrun Schreiber, die ganztägig für das leibliche Wohl der Schüler, Eltern, Gäste und Skilehrer vorbildlich gesorgt haben.

Dank an die Eltern die uns immer wieder das Vertrauen schenken und uns die Treue halten.

Wünsche euch allen einen traumhaften Winter, viele schöne Skitage mit unserem SCSC sowie Gesundheit und Zufriedenheit!

Alois Groll

DSV Skischulleiter

 

 

zahlreiche Bilder und Viedeos gibts unter:  http://scsc-teugn.info/galerie-3-zwergerlmattenkurs-dez-2017/

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen:

Comments are closed