Starkwindsurfen am Lago di Garda

Die Windsurfer des SCSC Teugn waren zum Abschluss der Windsurfsaison am Top Spot von Malcesine bei wwwind square bei Hermann zu Gast.

Direkt am See konnte das intensive Trainingsprogramm gestartet werden. Das abswechslungsreiche Wetter brachte allerdings viel Wind, so dass jeder der Teilnehmer ganztägig gefordert war und niemand hatte mehr die Lust und Kraft am Zusatzprogramm Skirollern bergauf teilzunehmen. Der überwiegend extreme Wind zeigte unserem Team die Grenzen in diesem wunderschönen Sport auf. Als der See kochte und die Wellen 1,5 m hoch waren, konnte man den Respekt vor der Natur in den Gesichtern der Crew ablesen. Es war eine tolle Saisonabschlusswoche die durch viele Gleitfahrten und radikale Manöver jeden der Mannschaft glücklich  machte. Verletzungsfrei und zufrieden konnte man die Heimreise antreten.

Als Ausbilder waren die Surflehrer der Surfschule am Guggi Alois und Tim eingesetzt.

 

Comments are closed