SCSC Ultraläufer nimmt am Südtirol Ultraskyrace teil

Christian Hoff hat am 26.07.-28.07.2019 am Südtirol Ultraskyrace teilgenommen. Dieses Rennen gilt als derzeit extremster Berglauf in Europa. Es gibt zwar noch längere Strecken insgesamt und mehr Höhenmeter, allerdings ist die Strecke nirgends so extrem schwierig.
Christian startete über die längste Distanz, d.h. 121 km und 7.554 hm im Aufstieg. Start war Freitag 20 Uhr in Bozen bei 33 Grad.

Es waren 201 Teilnehmer die Königsdistanz gemeldet, 175 sind dann tatsächlich gestartet und 46 haben es auch ins Ziel geschafft.
Christian hat Platz 45 erreicht in 30:24:51, in seiner Altersklasse ist dies Platz 21.

Erschwerend kam hinzu das ihm bei Kilometer 44 der Stock gebrochen ist, die letzten 77 km hatte er dann nur noch einen Stock zur Verfügung, was einen extremen Kraftmehraufwand bedeutete.

Weiter wurde bei Kilometer 90 das Rennen wegen extremen Unwettern unterbrochen. Die letzten ca. 30 wurde dann das Tempo deutlich reduziert und in Gruppen gelaufen um sicher vom Berg zu kommen.

Der gesamte SCSC gratuliert Christian Hoff zu der grandiosen Leistung, dass er bei diesem extremen Berglauf gefinisht hat!

Beitrag teilen oder drucken: