SCSC Sportler überquerten die Alpen mit dem Mountainbike

Die Transalp 2017 von Oberstdorf zum Gardasee war dieses Mal die sportliche Herausforderung. In 7 Tagen hat die Transalp Gruppe des Teugner Skiclubs eine Strecke von 450 km zurückgelegt. Dabei wurden unter Führung von Michael und Alois Groll 14400 hm bewältigt. In zum Teil für Mountainbiker nicht fahrbarem hochalpinem Gelände musste die Truppe ihr Bike zeitweise bis zu 3 Stunden tragen.

Dies war natürlich eine Höchstbelastung die nicht täglich auf der Wunschliste stand.Die weiteren Teilnehmer an der Tour waren Susanne Bucksteeg, Bianca Ritz, Robert Obletshauser und Frank Bär. Diese enorme körperliche Herausforderung war nur aufgrund einer kontinuierlichen guten Vorbereitung über mehrere Monate abrufbar. Nachdem Einige der Truppe seit 25 Jahren die Alpen schon in vielen Varianten überquert haben, wurde diesmal eine außergewöhnliche Route gewählt. Mit dem Schrofenpass,der berühmten Uinaschlucht, dem wunderschönen Hochtal Val Mora das mit einer 20km langen Traumkulisse auf ca 2100 m unvergessliche Eindrücke hinterließ, war eigentlich täglich ein Highlight zu verzeichnen. Unser Fahrer des Begleitfahrzeuges Klaus Bucksteeg hat die Mannschaft täglich am neuen Zielort herzlich empfangen und jedesmal tolle Quartiere zur Verfügung gestellt. Ohne Stürze und ohne Verletzung hat die Truppe nach wunderschönen 7 herrlichen Tagen das Ziel Torbole am Gardasee erreicht. Nach kurzem Bad im See und einer guten Brotzeit wurde nach dem unvergesslichem Erlebnis die Rückreise angetreten.


											

Comments are closed