SCSC Skilehrer bei der wöchentlichen Fortbildung am Predigtstuhl

Jeden Donnerstag findet in der Predigtstuhlarena in Markbuchen eine Technikfortbildung für SCSC Skiausbilder statt. Zu der freiwilligen Teilnahme transportieren wir mit unseren beiden Kleinbussen die Crew zum Übungsgelände. Bei traumhaften Bedingungen und wenig frequentierter Piste ist die Vorraussetzung für gute Ausbildung gegeben. In 2 Gruppen aufgeteilt werden Technikelemente aus unserem vielseitigen Kursangebot bewusst aufgearbeitet und trainiert um unseren Schülern in kurzer Zeit viel Qualität vermitteln zu können. Wir erreichen dadurch zusätzlich eine Leistungssteigerung des persönlichen Fahrkönnens. Dass der Predigtstuhl zur Ausbildung sogar für Skilehrer gut geeignet ist, spricht für unser tolles Ausbildungsgebiet. Die unqualifizierten Aussagen mancher Eltern, dass ihre Kinder an dem Hang nichts mehr lernen können und unterfordert sind zeigt, dass im Skisport vor allem die Selbstherrlichkeit und der Grössenwahn leider oft im Vordergrund steht. Die steigenden Unfallzahlen bestätigen meine Meinung. Bei uns zählt eben Sicherheit vorleben und Ausbilden durch kontrollierte sichere und trotzdem sportliche Fahrweise durch gute Technikausbildung.

14 – 20 Skilehrer und Nachwuchsausbilder sind an den Donnerstag Events jedesmal vertreten und beleben den Predigtstuhl.

Michael Groll, Christian Hoff und Heinz Reiss waren bisher die beauftragten Ausbilder das vom Skischulleiter Alois Groll erarbeitete Konzept an den Mann zu bringen.

Nach getaner Arbeit trifft man sich dann meist zum gemütlichen Beisammensein in der Weinstube in St Englmar.

Für den Zusatzaufwand danke ich allen Teilnehmern u vor allem den Ausbildern

Alois Groll

Skischulleiter

Beitrag teilen oder drucken: